Auslassventil 30mm flat / 104,7mm Inconel Ford 2.0 - 2.3 - 2.5L dish

Artikelnummer: MAEVI-2301D

Kategorie: Mazda

35,77 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

 Bestand:
8
 Lieferzeit:
Lagerware
Beschreibung

Auslassventil Ford / Inconel

Ford Duratec / Mazda MZR 2.0 - 2.3 - 2.5L

Supertech MAEVI-2301D

Maße: 30,00mm x 5,48mm x 104,70mm
Marke: Ford
Modell: Ford Duratec / Mazda MZR 2.0 - 2.3 - 2.5L
Reihe: Focus / Mazda 3
Typ: Auslass
Version: Inconel
Kopfdurchmesser: 30,00mm (Standard) flat
Schaftdurchmesser: 5,48mm
Länge: 104,70mm (Standard)

Empfohlenes Zubehör
Ventilfedern:
SPR-TS/DUR-D1
SPR-TS/DUR-D2
SPR-TS/DUR-DS
Ventilführungen:
GDE-DUR16
Stößel:
CF-31/2.5+
Ventildichtungen:
VSI-D5.5E

Herstellung
Die Produktion der Supertech Rennventile beginnt mit einem Stück Schmiedeeisen, aus dem der Kopf des Ventils in einem langsamen Zwei-Schritt-Verfahren geschmiedet wird, um eine optimale Materialstruktur zu erhalten. Das Schmiedestück wird dann per CNC-Fräse in mehreren Schritten bearbeitet, um eine perfekte Genauigkeit der endgültigen Abmaße zu gewährleisten. Dann erfolgt eine Wärmebehandlung zum Entspannen, gefolgt von einer Härtebehandlung (Beschichtungsverfahren je nach Anwendung). Anschließend wird das Ventil geschliffen und die Oberfläche mit einem patentierten Superfinish versehen, um zu gewährleisten, dass jedes Ventil frei von Materialfehlern und die Dimensionen absolut präzise ist.

Ventile
Mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Rennsportkomponenten fließen in jedes Supertech-Ventil ein, das wir anbieten. Modernste Technik wie Ultraschall-Untersuchungen, Röntgenstrahlprüfung, Lasermesstechnik und EDV-Anwendungen wie Finite-Elemente-Analyse (FEA) werden kombiniert und somit ist es kein Wunder, dass Supertech einige der besten Performance-Produkte anbietet. Dies ist zwar mehr, als die meisten Hersteller haben, aber noch lang nicht alles.
Supertech unternimmt weiterhin umfangreiche Tests und arbeitet sehr eng mit vielen Top-Motorenbauern zusammen, um eine kontinuierliche Verbesserung der Produkte zu erreichen. All dies soll Supertech zum branchenführenden Ruf für hohe Durchflussraten, Langlebigkeit und kompromisslose Qualität verhelfen.

Höhere Durchflussraten
Supertech Ventile werden speziell für jede Anwendung entwickelt um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen. Es wird dauerhaft daran gearbeitet, das Design durch fortlaufende Entwicklung, Prüfungen und Tests weiter zu verbessern.

Haltbarkeit
Bei jeder Ventilkonstruktion achtet Supertech darauf, durch höhere Ermüdungsbeständigkeit die Haltbarkeit und Zugfestigkeit zu maximieren. Jedes Ventil besitzt eine Härte über 52HRc.

Stem Superfinish
Seit 2006 werden alle Supertech Ventile mit dem Stem Superfinish versehen.
Wenn das Superfinish mit der Option Nitride Black kombiniert wird, nimmt die Oberflächenrauigkeit gegenüber einem verchromten Ventil nochmal um 30% ab. Das Endergebnis ist eine unübertroffene Leistung und Haltbarkeit.

Strenge Maßtoleranzen
Es ist unwahrscheinlich, dass ein Ventil von Konkurrenten mit strengeren Maßtoleranzen gefertigt wird als die von Supertech. Sie haben auf dem Markt die strengsten Lauftoleranzen und bieten dadurch eine bessere Abdichtung und somit leistungsfähigere und leichtere Ventile. Supertech verwendet den Werkstoff EV8 (21-4) für Einlass- und Auslassventile, aber es sind auch andere Legierungen möglich, die durch verschiedene Wärmebehandlungen gefertigt werden. Weitere Hartmetall-Legierungen können verschweißt werden, um bestimmte Bereiche wie die Sitze oder Tipps noch unempfindlicher zu machen.

Supertech verwendet verschiedene Arten von Beschichtungen:

Chrom-Beschichtung:
Standardoption bei Hochleistungsventilen.

NITRIDE BLACK:
Eine Härtebehandlung, die nicht so bekannt wie die Chrom-Beschichtung ist, aber bedeutende Vorteile ihr gegenüber hat. Die Mikrohärte ist höher ist als bei der Basisbeschichtung, da die Duktilität durch die nitrierte Schicht verändert wird (Mikrohärte 800Hv Minimum). Die Ventiloberfläche ist glatter als bei verchromten und somit entsteht weniger Reibung zwischen Ventil und Ventilführung. Die Ventilsitzfläche ist durch die nitrierte Schicht wiederstandsfähiger gegenüber bleifreien Kraftstoffen, Alkohol, Nitro oder anderen "explosiven" Mischungen.
Verfügbar für jede Art von Ventilsitz (Sphäroguss, Metallpulvermischung, harte Aluminium-Kupfermischungen oder Beryllium-Kupfermischung). Die Nitrid-Beschichtung reduziert die Verlustleistung bei hohen Drehzahlen durch weniger Reibung in der Ventilführung. Gegenüber der Chromschicht, die nur auf dem Schaft aufgebracht wird, ist die Nitride Black Schicht auf dem ganzen Ventil. Alle Ventile sind Wirbel poliert und haben eine gehärtete Spitze.

INCONEL 751 - Nickelbasislegierungen:
Die Nickel-Basis-Legierung wird für Auslassventile in Turbomotoren empfohlen, da dort sehr hohe Temperaturen entstehen.

Titanventile:
Für ausgewählte Modelle auf Anfrage möglich.
Sind aus hochtemperaturfester Titanlegierung geschmiedet.

Titannitrid (TiN):
Diese Beschichtung ist wiederstandsfähiger als die Molybdänschicht (äquivalent zu 85 Rc) und deckt nicht nur den Schaft sondern auch die Spitze und den Ventilsitz ab. Die perfekte Lösung für viele Probleme des Ventilverschleißes an der Sitzfläche. Genutzt in Klassen wie NASCAR, IRL, Formel ist Eins, BTCC. Diese Beschichtung wird durch PVD (Physical Vapor Deposition) aufgebracht. Wir haben die Anwendung der Titan-Nitrid-Beschichtung mitentwickelt und durch PVD (Physical Vapor Deposition) eine außerordentliche Qualität erreicht.

Merkmale
passt für: Supertech
Motorenteil: Ventile
Fahrzeughersteller: Mazda