+++ Wir versenden täglich! Kein Vor-Ort Verkauf, Selbstabholer willkommen! +++ ×
+++  Bundesweite DHL-Streiks!   +++
+++  Wir empfehlen Ihnen deshalb, bis auf Weiteres UPS zu wählen!   +++

CANchecked | Automotive Anzeigen


Alle Werte, alle Informationen, alle Features in einer Anzeige

Das ist der Slogan der Firma CANchecked. Dieser spiegelt sich in der aktuellen Produktpalette absolut wieder. Natürlich "Made in Germany".
Egal, ob man die Anzeigen über Can Bus an seinem freiprogrammierbaren Steuergerät oder an seinem originalen Steuergerät oder lediglich die analogen Eingängen nutzt; man hat alle wichtigen Werte stets im Blick. Die Konfigurationsvielfalt ist schier unglaublich.

Mit den fahrzeugspezifischen Blenden ist der Einbau ein Kinderspiel. Hier ersetzt das Display die originale Lüftungsdüse. Oder die MFA-Varianten die ständig erweitert werden auf verschiedene Modelle, die sich in den originalen Tacho einfügen wie eine originale Anzeige.

Sinnvolles Zubehör wie Schaltblitz-Module, Haldexlizenz runden das Portefolio ab.

Anzeigen wie ab Werk integriert

Welche Werte kann ich anzeigen?

Diese Frage stellt sich immer wieder. Die Antwort ist einfach: "Alle".

1. freiprogrammierbare Steuergeräte

Für den Betrieb des MFD28 wird eine TRI-Datei benötigt. Diese kann man sich bei CANchecked unter Downloads herunterladen und auf die interne SD Karte kopieren. Alle mit Can Bus werden unterstützt. Das heisst neben den von CANchecked getesteten, funktionieren auch alle anderen. Hier leisten die Jungs von CANchecked super Support oder man generiert sein eigenes TRI-File über das Online Tool. Man benötigt entweder die DBC Datei vom Steuergerät-Hersteller oder die Dokumentation zum Can Bus Protokoll.

Noch einfacher macht es CANchecked mit den Connection Guides. Dies sind detaillierte Anleitungen, wie das Steuergerät genau anzuschliessen ist.

Im MFD15 sind die Can Bus Protokolle fest vorgegeben. Hier werden aktuell unterstützt: trijekt, Ecumaster can bus, KMS, AIM type 2, Megasquirt 2 und 3. Sollte deins nicht aufgelistet sein, so nimm gern Kontakt mit uns auf.

2. Seriensteuergeräte

  • VW/Audi/Skoda ab Baujahr 1998 (MFD28, MFD15, MFA20): Hierfür muss das Display an den Tacho Can Bus angeschlossen werden. Dazu muss der Kunde selber den passenden Stromlaufplan für sein Fahrzeug parat haben, da es hier viel zu viele Möglichkeiten gibt.
  • Fahrzeuge ab ca. Baujahr 2008 (MFD28 über OBD2): Der Anschluss erfolgt über die originale OBD-Dose. Ein passender Kabelbaum kann auf Nachfrage auch angeboten werden. Die Werte hängen stark vom Fahrzeug ab. Standardwerte wie Drehzahl, Wassertemperatur, Lambdawert gehen aber immer. Teilweise gehen auch Ladedruck und MAF Wert.
  • BMW E46 (MFD28): Hierfür muss das Display an den Tacho Can Bus angeschlossen werden. Dazu muss der Kunde selber den passenden Stromlaufplan für sein Fahrzeug parat haben.

3. analoge Eingänge

Diese lassen sich mit allen Steuergeräten nutzen. Man hat die Möglichkeit 4 Sensoren anzuschliessen. Diese müssen ein 0-5V Signal erzeugen oder ein NTC-Sensor sein. Zum Beispiel:
  • Benzindruck
  • Öldruck
  • Abgastemperatur-Wandler (Typ K Element)
  • Lambdacontroller mit 0-5V Ausgang
  • Ladedrucksensor
  • Öltemperatur
  • Wassertemperatur
Klicke auf das Video, um die Video-Einbettung durch Youtube zu starten.
Klicke auf das Video, um die Video-Einbettung durch Youtube zu starten.
Jetzt Gutschein sichern!
Newsletter
10€ Gutschein bei Newsletteranmeldung

Mit Anmeldung zu unseren kostenlosen Newslettern erhalten Sie einen 10€ Gutschein für Ihre nächste Bestellung. Die Newsletter setzen sich aus fachlichen Themen zum Motorentuning, News zu neuen Artikel und Sonderangeboten zusammen. Eine Abmeldung vom Newsletter ist zu jeder Zeit kostenfrei möglich.

Loading ...